24. Kongress des Medizinisch-
Wissenschaftlichen Beirates der
Deutschen Gesellschaft für
Muskelkranke (DGM) e.V.

9.–11. Mai 2019 • Göttingen

24. Kongress des Medizinisch-
Wissenschaftlichen Beirates der
Deutschen Gesellschaft für
Muskelkranke (DGM) e.V.

9.–11. Mai 2019 • Göttingen

Kongressdetails

Downloads

Online Vorprogramm

Print-File

Patientenfachtag-Symposium

Am Samstag, 11. Mai 2019 findet im Rahmen des Kongresses in der Alten Mensa Göttingen das Patientenfachtag-Symposium statt.

Dem wissenschaftlichen Kongress am 9. und 10. Mai 2019 folgt am Samstag, 11. Mai ein Patiententag in Form eines Fachtag-Symposiums. Schwerpunktthemen sind:
•    Mitochondriale Myopathien
•    Myositis
•    Poliomyelitis

Während der DGM-Kongress eher den Wissenschaftlern und Medizinern vorgehalten ist, zielt der Patientenfachtag auf Betroffene, Ihre Angehörige und Interessierte. Die Koppelung von Kongress und Patientenfachtag führt zu logistischen, organisatorischen, inhaltlichen und personellen Synergien. Der Patientenfachtag wird inhaltlich konzipiert von den jeweiligen Diagnosegruppen. Somit können konkrete Schwerpunkte gesetzt, Referenten entsprechend ausgewählt und diagnosespezifische Fragen abgeklärt werden.

Die Zeitstruktur der Tagesveranstaltung ist so gefasst, dass für jede Diagnose drei Hauptreferate um jeweils 10.30 Uhr, 13.30 Uhr und 15.15 Uhr angeboten werden. Ein Austausch bzw. Rückfragen sind vorgesehen. Die notwendigen Gespräche untereinander finden in den Zeiten zwischen den Referaten sowie in der Mittagspause statt.

Ziel des Patiententages ist es, den Betroffenen sowohl einen fachlich-wissenschaftlich Überblick über ihre Diagnose zu geben als auch eine Plattform des gegenseitigen Erfahrungsaustausches zu schaffen. Somit wird der Gedanke der Selbsthilfe bestmöglich umgesetzt.

Für Übernachtungsmöglichkeiten sind in Göttingen Kontingente an behindertenfreundlichen Zimmern reserviert. Das Kontingent ist zeitlich befristet.
Frau Hochstetter, Bundesgeschäftsstelle: info@dgm.org

Sollten Sie Fragen an die Referenten oder an andere Betroffene haben, senden Sie diese bitte zur besseren Vorbereitung vorab an:
Mitochondriale Myopathien: claus-peter.eisenhardt@dgm.org
Myositis: silke.schlueter@dgm.org
Poliomyelitis: irene.kopf@dgm.org

Programm Patiententag 11. Mai 2019:

Mitochondriale Myopathien:

10.30 Uhr Einleitung und Begrüßung: Claus-Peter Eisenhardt

Vortrag: Prof. Cornelia Kornblum, Bonn
Stand der Forschung in Diagnostik und Therapie, Neue Therapien und Aussichten, Alltagsbewältigung und symptomatische Therapien bei Erwachsenen

13.30 Uhr Einleitung: Carsten Gamroth

Vortrag: Dr. Susanne Becker, Mannheim
Körperliche und psychische Lebensqualität von Patienten mit mitochondrialen Erkrankungen

15.15 Uhr Vortrag: Prof. Ekkehard Wilichowski, Göttingen
Stand der Forschung in Diagnostik und Therapie, Therapien und Aussichten, Alltagsbewältigung und symptomatische Therapien bei Kindern und Jugendlichen

16.40 Uhr Ausblick/Verabschiedung: Claus-Peter Eisenhardt

Myositis:

10.30 Uhr Einleitung und Begrüßung: Silke Schlüter

Vortrag: Dr. Peter Holzhauer, Bannenberg
Wirkung/Wirkungsweise von L-Carnitin auf die Zellen - eine Chance für Patienten/Patientinnen mit Myositis?

13.30 Uhr Vortrag: Prof. Jens Schmidt und Dr. Peter Korsten, Göttingen
Myositis - Überblick der Unterformen, aktuelle Behandlungsstrategien und Ausblick in der Forschung
Myositis bei System- und Tumorerkrankungen: Diagnostik und Therapiemöglichkeiten

15.15 Uhr Vortrag: Jan Dohnke, Kellinghusen
Kinästhetik-schwache Kräfte verstärken -> Hilfe zur Selbsthilfe

16.40 Uhr Ausblick/Verabschiedung: Silke Schlüter

Poliomyelitis:

10.30 Uhr Einleitung und Begrüßung: Irene Kopf

Vortrag: Dr. Axel Ruetz, Koblenz
Neuroorthopädische Versorgungsgrundsätze von Patienten mit Post-Polio-Syndrom

13.30 Uhr Vortrag: Prof. Reinhard Dengler, Hannover

Aktueller medizinischer Stand des Post-Polio-Syndroms

15.15 Uhr Vortrag: Prof. Laier-Groeneveld, Oberhausen

Beatmung bei Neuromuskulären Erkrankungen

16.40 Uhr Ausblick/Verabschiedung: Irene Kopf